Chickens Cup in Köln

Seit 2002 lockt ein mattgoldenes Keramik-Hühnchen die besten  Takraw-Spieler in die Domstadt. Der Cologne Chickens Cup ist Legende und Verheißung in einem.

Nach einem Outdoor-Turnier im Hamburger Stadtpark entschlossen sich die siegreichen Kölner im Jahr 2002, auf festen und überdachten rheinischen Boden eine weitere Veranstaltung in den noch leeren Takrawkalender zu meißeln. Und das war so erfolgreich, dass in der Zwischenzeit nicht nur deutsche Mannschaften an dem Turnier teilgenommen haben, sondern auch Teams aus Malaysia oder Ungarn.

In diesem Jahr wird der Cup am 9. und 10. September (ab 10 Uhr), im Georg-Simon-Ohm-Kolleg in Köln ausgetragen. Dabei werden die Sieger in den Disziplinen Regu (Männer und Frauen) und im Doppel ausgespielt.

Takraw Cologne freut sich über zahlreiche Besucher, der Eintritt ist frei!

Schon gelesen?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*